Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© jakub krechowicz dreamstime.com Elektronikproduktion | 29 April 2013

Enics Schweiz investiert in Anlagenpark

Enics Schweiz in Turgi hat j├╝ngst erneut massgeblich in seine Produktionssysteme investiert.
So wird nach einem neuen vollautomatischen Nutzentrenner im Jahr 2010, einem neuen In-Circuit-Testger├Ąt 2011 und einer neuen umweltfreundlichen Leiterplattenwaschanlage im letzten Jahr in den kommenden Wochen ein neues Ger├Ąt f├╝r die Automatische Optische Inspektion (AOI) als integraler Teil des Best├╝ckungsprozesses (SMT) im Werk in Turgi (Kanton Aargau, Schweiz) installiert. Zudem werden die bestehende Wellenl├Ât- und die Selektivl├Âtanlage durch moderne, flexible Anlagen ersetzt. Daniel Buser, Leiter Produktion Enics Schweiz, sagt: ÔÇ×Unsere Kunden stellen an uns h├Âchste Anspr├╝che in Bezug auf Qualit├Ąt und Fachkompetenz. Typischerweise handelt es sich um komplexe Produkte mit hoher Variantenvielfalt bei kleinen bis mittleren St├╝ckzahlen. Wir investieren deshalb kontinuierlich in unsere Anlagen. Mit den j├╝ngsten Neuanschaffungen stellen wir einerseits Produktionsbedingungen sicher, die sich auf dem neusten Stand der Technik befinden.ÔÇť Er erg├Ąnzt: ÔÇ×Die neuen Systeme erm├Âglichen andererseits, dass wir unsere Dienstleistungen noch flexibler erbringen k├Ânnen. Der Zeitpunkt der aktuellen Erneuerungen ist zudem ideal, da zeitgleich unsere Produktionsprozesse im Rahmen der konsequenten Einf├╝hrung der Lean-Philosophie optimiert werden und sich unser Manufacturing Execution System, das eine Kontrolle unserer Produktionsprozesse in Echtzeit erm├Âglicht, in der Einf├╝hrungsphase befindet.ÔÇť Gesch├Ąftsleiterin Sabina Romagnolo betont: ÔÇ×Mit diesen j├╝ngsten Investitionen hat die Enics-Gruppe erneut ein starkes Signal f├╝r den Produktionsstandort Schweiz gesetzt. Enics baut auf unsere St├Ąrken! Wir setzen heute und morgen alles daran, die Bed├╝rfnisse unserer Kunden bestm├Âglich zu erf├╝llen. Die Ressourcen sind vorhanden ÔÇô wir verf├╝gen ├╝ber 215 engagierte Mitarbeitende mit grossem Fachwissen und ├╝ber massgeschneiderte Prozesse sowie einen top-aktuellen Anlagenpark. Dar├╝ber hinaus k├Ânnen unsere Kunden die M├Âglichkeiten nutzen, die ihnen das globale Enics-Netzwerk mit zurzeit acht Werken auf zwei Kontinenten bietet.ÔÇť
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.20 12:04 V12.2.3-1