Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© shawn hempel dreamstime.com Elektronikproduktion | 23 April 2013

Motorola scheitert gegen Apple

Motorola ist es auch nach jahrelangen Patentverfahren nicht gelungen, die Einfuhr von Apples iPhones in die USA zu verbieten.

Die US-Handelskommission ITC erklärte auch das letzte in dem Fall verbliebene Patent - zu einem Sensor, der verhindert, dass ein Touchscreen reagiert, wenn man ihn beim Telefonieren ans Gesicht hält - für ungültig. Der inzwischen von Google übernommene Handy-Hersteller Motorola hatte die Klage - mit ursprünglich 5 Patenten - bei der ITC im Herbst 2010 eingereicht. Motorola kann gegen die Entscheidung Berufung einlegen.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2