Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Samsung Analysen | 18 April 2013

Apple hat kein Glück in China

Das Samsung Galaxy S4 hat einen immensen Zulauf in China (noch vor dem offiziellen Marktantritt). Mehr als die Hälfte der iPhone-Nutzer denkt über einen Kauf des Samsung Gerätes nach.

Das allgemeine Interesse an diesem Smartphone ist offenbar sehr hoch: Mehr als die Hälfte der von TrendForce und Avanti befragten iPhone-Nutzer, denkt über einen Wechsel zum Galaxy S4 nach. Mit dem neuen Gerät sollte Samsung - so die Marktforscher - in der Lage sein, den eigenen Marktanteil zu halten, zu vergrössern und munter weiter an Apples Marktanteil kratzen können. 58,4% der bestehenden Samsung Kunden sind am Kauf eines Galaxy S4 interessiert. Der Prozentsatz bei den iPhone-Nutzern ist auch extrem hoch: 52,4% der Befragen äusserte sich dementsprechend. Abgesehen von Xiaomi, sind mehr als 40% der Nutzer anderer Marken - wie Nokia, HTC, Huawei, Lenovo und ZTE - bereit mit dem Galaxy S4 einen Wechselversuch zu starten. Die Tatsache, dass mehr als 50% der befragten iPhone-Nutzer sind Gedanken über einen Wechsel zum S4 macht, sollte in Cupertino alle Alarmglocken schrillen lassen. Apples Marktanteil in China liegt derzeit bei unter 10%. Solle Apple nicht mit etwas vollkommen neuem und innovativem aufwarten können, dann - so befürchtet der Marktforscher - wird sich der Abstand von Samsung weiter vergrössern.
Weitere Nachrichten
2019.06.17 21:26 V13.3.21-2