Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© milan jurkovic dreamstime.com Elektronikproduktion | 17 April 2013

Jenoptik leiht sich 120 Millionen Euro bei Banken

Die Jenoptik hat erfolgreich einen Konsortialkredit √ľber 120 Mio Euro mit 5-j√§hriger Laufzeit abgeschlossen.
Der Konsortialkredit wurde sehr gut aufgenommen und war deutlich √ľberzeichnet, heisst es in einer Pressemitteilung. Die JENOPTIK AG hat sich daf√ľr entschieden, von einer m√∂glichen Aufstockung abzusehen und die Zusagen der Banken entsprechend aufzuteilen. ‚ÄěDer Club Deal tr√§gt dazu bei, die finanzielle Flexibilit√§t sowie Stabilit√§t und das weitere internationale Wachstum des Jenoptik-Konzerns abzusichern. Die attraktiven Konditionen spiegeln zudem die finanzielle St√§rke und das Vertrauen der Banken in unser Unternehmen wider‚Äú, so Jenoptik-Finanzvorstand R√ľdiger Andreas G√ľnther. Koordinatoren und Bookrunner waren die Commerzbank AG und die Landesbank Hessen-Th√ľringen. Den stabilen und internationalen Kernbankenkreis erg√§nzten die UniCredit Bank AG als Bookrunner, die BNP PARIBAS S.A. und die Landesbank Baden-W√ľrttemberg als Mandated Lead Arranger sowie die Deutsche Bank Luxembourg S.A. als Lead Arranger.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.19 15:52 V12.2.2-2