Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© rob hill dreamstime.com Analysen | 08 April 2013

Europaweit mehr verkaufte Halbleiter im Oktober

In Europa wurden im Oktober 2012 Halbleiterbauteile im Wert von 2,79 Milliarden Dollar verkauft, was einem Anstieg von 0,2 Prozent gegenüber September 2012 entspricht.

Das geht aus einer Statistik von World Semiconductor Trade hervor. Danach ging in Europa das Wachstum im Oktober Hand in Hand mit der Nachfrage in anderen Regionen. Eine Ausnahme bildete Japan, das einen Verkaufsrückgang um 3,1 Prozent im Vergleich zum September hinnehmen musste. Alle Zahlen beziehen sich auf einen Durchschnitt von drei Monaten. Einige der größten Segmente des Halbleiterbereichs konnten im Oktober ein erfreuliches Wachstum verzeichnen, wobei sich ein bemerkenswerter Anstieg bei den Diskreten Bauelementen, Sensoren & Aktoren sowie Bildaufnehmern beobachten ließ. Auch verlief die Entwicklung im Bereich der MOS Mikroprozessoren und Mikrocontroller positiv. Schaut man auf applikationsspezifische Bauelemente, lässt sich feststellen, dass die treibende Kraft von der Konsumer-Elektronik und dem Bereich Wireless-Communication ausging. Der Euro Wechselkurs gegenüber dem US Dollar hatte einen geringeren Einfluss auf die europäischen Verkaufszahlen im Vergleich zu vorangegangenen Monaten. Gemessen in Euro, lagen die Halbleiterverkäufe im Oktober 2012 mit 2,191 Milliarden Euro um 1,5 Prozent unter dem Wert vom September 2012 und 1 Prozent unter Vorjahreswert. Weltweit konnten im Oktober 2012 Halbleiter im Wert von 25,217 Milliarden USD verkauft werden, was einer Steigerung von 1,7 Prozent im Vergleich zum Vormonat entspricht. Im Vergleich zu 2011 resultiert daraus ein Rückgang um 2,3 Prozent.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-1