Anzeige
Anzeige
© mpanch dreamstime.com Elektronikproduktion | 06 März 2013

Solarion beantragt Schutzschirmverfahren

Die Leipziger Solarion AG hat ein Schutzschirmverfahren zur Unternehmenssanierung in Eigenverwaltung beantragt.

Das Amtsgericht Leipzig hat am 04. März 2013 dem Antrag der Solarion AG zur Durchführung einer Sanierung in Eigenverwaltung im Rahmen eines Schutzschirmverfahrens stattgegeben. Als vorläufiger Sachwalter konnte der Restrukturierungsexperte Prof. Dr. Lucas F. Flöther gewonnen werden, der in enger Zusammenarbeit mit dem Management den eingeschlagenen Sanierungskurs begleitet und fortsetzt. „Mit diesem Schritt bleibt unser Unternehmen voll handlungsfähig” betont Vorstandsvorsitzender Dr. Karsten Otte. „Wir haben uns bewusst entschieden, die Möglichkeiten des neuen Rechtes zu nutzen, um die Solarion AG im Rahmen der Eigenverwaltung für die Zukunft neu aufzustellen und den Weg der Sanierung rasch und konse- quent umzusetzen.” Otte weiter: „Mit unserer neuen Produktreihe „Integrated Energy Solutions“ sehen wir uns bestens aufgestellt, um langfristig erfolgreich an der zukünftigen Entwicklung des Photovoltaikmarktes partizipieren zu können.“
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2