Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ermess dreamstime.com Elektronikproduktion | 27 Februar 2013

iPhone5 Zahlen runter & was macht Foxconn?

Foxconn bekommt offenbar den langsamen Absatz des iPhone5 zu spüren.

Der EMS-Riese hat für die Anlage im chinesischen Shenzhen eine Einstellungsstop verhängt. Foxconn hat - im genau zu sein - für mehrere Fabriken in China einen Stop ausgesprochen. Und obwohl der EMS-Dienstleister erklärte, dass solche Maßnahmen nicht mit einem einzelnen Kunden verknüpft werden können ist doch Fakt, dass die angestrebten Verkaufszahlen für das iPhone5 nicht erreicht wurden. So wird - stattdessen - auf die hohe Zahl von Rückkehrern nach dem chinesischen Neujahrsfest verwiesen, heisst es in einem Artikel von Reuters.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-1