Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© rasa messina francesca dreamstime.com Elektronikproduktion | 07 Februar 2013

Juki und Sony mit Allianzgesprächen

Juki und Sony haben eine Absichtserklärung hinsichtlich des Zusammenschlusses des SMT Bereiches und der dazugehörigen Geschäfte unterzeichnet.
Juki und Sony haben eine rechtlich nicht verbindliche Absichtserklärung unterzeichneten. Das Ziel der Vereinbarung ist es, die Diskussionen über einen möglichen Zusammenschluss der beiden Firmen weiterzuführen. Dabei sollen Juki und Sony EMCS Corporation, eine vollumfänglich zu Sony gehörende Tochtergesellschaft, in einer neu zu gründenden Firma zusammen geführt werden.

Die neue Firma wird mit finanziellen Zuschüssen von Juki und Sony gegründet, wobei Juki mehr als zwei Drittel der Anteile halten wird.

Juki und Sony werden diese Diskussionen mit dem Ziel einer rechtlich bindenden definitiven Vereinbarung fortsetzen und die Verhandlungen in Abhängigkeit aller notwendigen Genehmigungen der Behörden bis Ende September 2013 weiterführen und zum Abschluss bringen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-2