Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 21 August 2012

Neues aus dem Hause Elvia

Ein erfolgreiches Folgeaudit und eine Qualifikation mit Auftrag vermeldet der Leiterplatten-Hersteller Elvia PCB Group.

Das in der Herstellung einseitiger Leiterplatten spezialisierte Werk Sifelmet - welches zur französischen Elvia PCB Gruppe gehört - hat am 25.07 das Folgeaudit gem. ISO 9001 erfolgreich abgeschlossen. 'Die ISO 9001 Qualifikation ist die Basisqualifikation aller Werke innerhalb der Gruppe. Je nach Bedientem Marktsegment sind die Verschiedenen Fertigungsstandorte zusätzlich entsprechend weiteren Qualifikation Standards (Automotive, Luft-Raumfahrt, Mil. usw) qualifiziert', heisst es vom Vertriebsleiter Deutschland Marc Schertz. Zudem erhielt das Elvia Werk Bree - ist innerhalb der französischen Elvia Gruppe auf die Herstellung von IMS sowie Flexible und Sculptured Flex Leiterplatten spezialisiert - am 20.08 die Fire & Smoke Qualifikation für eine auf IMS Leiterplatten basierende LED Beleuchtungsleiste für den Eurostar.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-1