Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 13 August 2012

Sumitomo investiert in Rumänien

Sumitomo Electric hat eine neue Fertigungshalle für die Kabelproduktion am rumänischen Standort Karansebesch eröffnet.

Dort will Sumitomo Electric Wiring Systems rund 1'500 neue Arbeitsplätze entstehen lassen. Sumitomo ist seit 2010 in Rumänien angesiedelt und hat bereits rund EUR 4 Millionen in zwei Produktionshallen in der gleichen Region investiert, heisst es in regionalen Medienberichten. In Polen, sieht die Situation etwas anders aus. Sumitomo Electric Bordnetze hat in den letzten 2 Monaten rund 60 Mitarbeiter entlassen. Das Unternehmen ist in Gorzów Wielkopolski angesiedelt. Gewerkschaftsvertreter erklärten, dass weitere Entlassungen geplant sind.
Weitere Nachrichten
2019.12.12 10:59 V14.8.5-2