Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 29 Mai 2012

Kauft Facebook HTC oder RIM?

Die Gerüchteküche läuft heiss. HTC und Facebook sollen an einem Facebook-Handy arbeiten. Und 'Project Buffy' könnte in den Startlöchern stehen. Der Börsengang hat auch die Frage nach einer möglichen Übernahme aufgeworfen.
Gerüchte kursieren: HTC soll die Hardware bereits produziert und Facebook die Software entwickelt haben. Das Projekt läuft unter dem Codenamen 'Buffy'.

Laut Daily Tech, wird Facebook zudem Know-how von Apple nutzen. Man habe mehrere ehemalige Ingenieure von Apple (die an der Entwicklung von iPhone und iPad beteiligt waren) für das Projekt angeheuert. Gerüchte über ein Facebook-Handy gibt es bereits seit 2010. Es kam jedoch kein Handy. 2011 kamen neue Gerüchte auf. Und auch hier kein Handy. Die Frage bleibt, ob man nun beim dritten 'Versuch' auch ein Endprodukt sehen wird.

Facebook-Konkurrent Google, hat sich durch die Motorola-Übernahme bereits Hardware gesichert und dies kann als zusätzliche Motivation für Facebook gesehen werden. Laut einer nicht genannten Quelle, hat Zuckerberg dass das Unternehmen auf die Rolle eines Software-Lieferanten reduziert wird.

Trotz eines mässigen Börsengangs, wurden rund USD 16 Milliarden in die Kassen von Facebook gespült. Dafür könnte man z.B. RIM (Gerüchten zufolge rund USD 6 Milliarden wert) oder HTC (rund USD 11,8 Milliarden) erwerben.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-2