Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 25 Mai 2012

exceet erwirbt as electronics

Die exceet Group SE baut durch die Akquisition der as electronics ihre Engineering- und Entwicklungskompetenzen im Elektronikbereich, insbesondere für die Branchen Medtec und Industrial Automation, aus.
Das in Großbettlingen, nahe Stuttgart, ansässige und im Jahr 1995 gegründete Unternehmen ist Träger des Innovationspreises des Landes Baden-Württemberg und ein Anbieter intelligenter Steuerungs- und Automatisierungssysteme.

Die as electronics hat eine starke Ausrichtung auf Technologiedesign und Engineering. Die anschließende Fertigung vergibt das Unternehmen an externe Partner. Typische Kundenprodukte sind komplexe elektronische Komponenten, Baugruppen und Systeme, die als intelligente Steuerungs- und Automatisierungsmodule in der Medizintechnik, im Anlagen- und Maschinenbau, in der Gebäudetechnik sowie in der Umwelt-, Mess- und Regeltechnik Anwendung finden.

Das aktuelle Portfolio der as electronics umfasst die gesamte Wertschöpfungskette von der Planung, Entwicklung und dem Prototypenbau über die Beschaffung und das Outsourcing der Produktion bis hin zur Qualitätskontrolle und der Logistik. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2011 betrug der Umsatz rund 18 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt derzeit ca. 70 Mitarbeiter.

„Der klare Fokus der as electronics auf kundenspezifisches Engineering verbunden mit einer flexiblen und kosteneffizienten Gesamtwertschöpfung fügt sich ideal in die Ausrichtung unserer Elektronik-Sparte. Die Konzentration auf technologisch anspruchsvolle und kundenspezifische Produkte steht auch im Mittelpunkt unseres Geschäftsmodells und wird die Umsatz- und Ertragskraft unserer Gruppe weiter stärken“, begründet Ulrich Reutner, CEO der exceet Group, diesen Schritt. Holger Wußmann, CEO der as electronics, ergänzt: „Unser Unternehmen ist trotz zum Teil schwieriger gesamtwirtschaftlicher Entwicklungen in den letzten drei Jahren um durchschnittlich 15 Prozent jährlich gewachsen. Durch die Einbindung in die größere Organisation der exceet Group können wir viele Synergien in Entwicklung und Produktion realisieren und unsere Expansion weiter forcieren.“

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-2