Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ASM Assembly Systems Elektronikproduktion | 09 Mai 2012

UVAX Concepts entscheidet sich für Siplace SX

UVAX Concepts aus Valencia, Spanien hat in eine Siplace SX Plattform investiert.
UVAX Concepts aus Valencia, Spanien hat sich seit 1997 als Hersteller von Leiterplatten und Elektronikprodukten einen Namen gemacht. Im Interesse seiner Kunden ist höchste Flexibilität besonders wichtig für das Unternehmen, heisst es in einer Pressemitteilung.

Deshalb entschied sich UVAX Concepts jetzt auch für die Investition in eine Siplace SX Plattform, die vom Maschinenlayout mit Siplace Capacity on Demand bis hin zum Siplace Multistar Bestückkopf, mit seiner Bandbreite von 01005 bis 40mm x 50mm, enorme Flexibilität bietet und bei allen UVAX Produkten höchsten Qualitätsstandard sicherstellt.

Siplace überzeugt mit Siplace MultiStar Bestückkopf

Um den sehr unterschiedlichen Kundenwünschen entsprechen zu können, steht in der Produktion für UVAX Concepts vor allem absolute Flexibilität im Vordergrund. Flexibilität und eine große Bauelemente-Bandbreite waren dann auch zwei der Hauptanforderungen an ein neues Bestücksystem, in das investiert werden sollte.

Das Unternehmen wollte ständig variierende Bauteile problemlos und ohne Zeitverzögerung bestücken können, ohne während der Produktion ständig manuell zwischen unterschiedlichen Bestückköpfen wechseln zu müssen.

Genau diese Herausforderungen löst die Siplace SX Plattform mit dem Siplace MultiStar Bestückkopf, denn der Siplace MulitStar ist in der Lage, während der Fertigung zwischen drei unterschiedlichen Bestückmodi zu wechseln – Collect & Place, Pick & Place und einem speziellen Mixed Mode - und dabei Bauelemente von 01005 bis 40mmx50mm zu bestücken. Für die Entwicklungs- und Innovationsprojekte von UVAX Concepts die optimale Lösung, heisst es weiter.

Smart Cities – intelligente Städte

Bei UVAX ist man sich sicher, mit dem Erwerb der Siplace SX wird man zudem die Entwicklungsprozesse für die Einführung der neuen Smart Cities-Produktlinie des Unternehmens beschleunigen. An dieser Produktlinie arbeitet UVAX seit 2007 mit Städten, Versorgungsunternehmen, Stadtregierungen und Herstellern von Straßenlaternen eng zusammen, um ein Gesamtsystem zu entwickeln, das die Sicherheit, Elektroautos, Außenbeleuchtung, Energieeffizienz, Energieverbrauch und Alternative Energien evolutioniert.


Bild: Von links nach rechts: Herr Fran, UVAX Ingenieur, Fina Ambois, UVAX COO, Jorge Marco, ebenfalls UVAX Ingenieur und Siplace Servicemitarbeiter Agustin Escaris vor der Siplace SX in der UVAX Fertigung.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-2