Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© vladimir majkic / dreamstime.com Leiterplatten | 03 Februar 2012

Hüco investiert in Maschinenpark

Hüco Circuit Technology GmbH nimmt neue Ätzanlage für IMS und Dickkupfer in Betrieb.
Seit Jahresbeginn ist der Leiterplattenhersteller aus Ostwestfalen speziell f├╝r die IMS ÔÇô und Dickkupferleiterplatten in seiner Galvanik mit einer erweiterten leistungsstarken ├ätzanlage der Fa. Schmid ausgestattet. Diese Investition verbessert erheblich die Performance des ├ätzprozesses insbesondere bei speziellen Leiterplatten f├╝r LED- und Hochstromanwendungen und erweitert die Kapazit├Ąt der Leiterplattenproduktion. ÔÇ×F├╝r uns ist dies ein gro├čer Schritt nach vorne, in dem die Innovationskraft des Unternehmens gest├Ąrkt wird und H├╝co zugleich neue technische M├Âglichkeiten schafft.ÔÇť Auch die ├Âkologischen Aspekte haben eine zentrale Rolle gespielt: ÔÇ×Die H├╝co Circuit Technology legt selbst gr├Â├čten Wert darauf, gem├Ą├č den entsprechenden Umweltschutzaspekten zu produzieren. Die neue Anlage von Schmid passt daher auch in diesem Punkt bestens in unser Anforderungsprofil" so der Gesch├Ąftsf├╝hrer Hartmut K├Ânig.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-1