Anzeige
Anzeige
Anzeige
© yuriy-chaban / dreamstime.com Elektronikproduktion | 13 Dezember 2011

Hella beteiligt Mitarbeiter am erfolgreichen Geschäftsjahr

Hella beteiligt Mitarbeiter am erfolgreichen Geschäftsjahr. Jeder Tarifmitarbeiter erhält 1.000 Euro Einmalzahlung.
Die Hella KGaA Hueck & Co. zahlt ihren Tarifmitarbeiterinnen und -mitarbeitern in Deutschland einen einmaligen Sonderbonus. Vollzeitmitarbeiter erhalten im Dezember 1.000 Euro, Auszubildende 500 Euro und Teilzeitbeschäftigte einen anteiligen Sonderbonus.

Mit diesem Schritt beteiligt Hella √ľber 12.000 Besch√§ftigte am herausragenden Ergebnis des vergangenen Gesch√§ftsjahres. Hella konnte den Umsatz im Gesch√§ftsjahr 2010/2011 um 23 Prozent auf 4,4 Milliarden Euro erh√∂hen und das EBIT von 146 Millionen Euro auf 268 Millionen Euro steigern.

"Das vergangene Gesch√§ftsjahr war f√ľr Hella sehr erfolgreich", bemerkt Dr. J√ľrgen Behrend, pers√∂nlich haftender, gesch√§ftsf√ľhrender Gesellschafter von Hella. "Wir haben immer gesagt: Wenn es dem Unternehmen gut geht, sollen auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter daran partizipieren. Mit dem Sonderbonus wollen wir uns bei den Besch√§ftigten am Standort Deutschland bedanken, die durch ihren Einsatz ma√ügeblich zum globalen Unternehmenserfolg beigetragen haben."
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2