Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 17 November 2011

CONTAG investiert in Maschinenpark

CONTAG investiert in modernste Lötstopp-Lackieranlage Europas.
Das Aufsprühen des Lötstopplacks bei CONTAG sichert eine perfekte Kantenabdeckung auch bei sehr komplexen Leiterplatten, insbesondere bei Feinst-Strukturen und Dickkupfer.

„Die alternative Entwicklung von Anlagen, die den Lack aufsprühen (Spray-Coating), wird von uns schon lange favorisiert“, so Andreas Contag. „Nun sehen wir den Zeitpunkt gekommen, an dem die Sprüh-Technologie ausgereift ist und erhebliche Vorteile bietet.“

Erstmalig ist es CONTAG und AHK gelungen, das Konzept einer doppelseitigen Sprühbeschichtung mit nachfolgend beidseitigem Vortrocknen konsequent in einem Arbeitsschritt zu realisieren. Darüber hinaus wurde aufgrund der Forderung von CONTAG nach einer Vereinfachung des Farb- und Lackwechsels, die Speisung mittels wechselbarer Farbkartuschen entwickelt.

CONTAG setzt mit der Anschaffung der modernsten Lötstopp-Lackieranlage Europas einen weiteren Meilenstein. Jede noch so komplexe Technologie wird in absolut kürzester Zeit geliefert, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2