Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 14 November 2011

RUAG Technology: Stellenabbau in Altdorf

RUAG Technology: Stellenabbau in Altdorf im Mechanical Engineering. 40 Mitarbeiter sind betroffen. Das offene Konsultationsverfahren mit den Arbeitnehmervertretern wurde bereits eröffnet.
„Unsere Kunden schätzen unsere Arbeit im Mechanical Engineering, vor allem die Qualität und Liefertreue. Da sie aber selbst unter starkem Kostendruck sind, erwarten sie von uns, dass wir unsere Produktionsbedingungen auf Euroniveau anpassen. Ansonsten sind sie gezwungen, neue Lieferanten im Euroraum zu verpflichten. Diese Zeichen nehmen wir ernst. Bedauerlicherweise ist unter diesen Bedingungen ein Stellenabbau nicht mehr auszuschliessen, auch um weiterhin den Grossteil der rund 110 Arbeitsplätze im Mechanical Engineering in der Schweiz zu halten,“ kommentiert Dr. Viktor Haefeli, CEO von RUAG Technology, die Situation.

Bereits eingeleitete Massnahmen wie Abbau von Zeitkonten, Reduktion von Nacht- und Wochenendschichten sowie keine Neubesetzung von Abgängen sind nicht ausreichend, um mittelfristig eine stabile Auslastung zu erreichen, heisst es in einer Pressemitteilung.

Ein Stellenabbau von rund 40 Mitarbeitenden ist deshalb nicht mehr auszuschliessen. Anfang November wurde das offene Konsultationsverfahren mit den Arbeitnehmervertretern eröffnet. Für die betroffenen Mitarbeitenden käme der RUAG Sozialplan zur Anwendung. Ferner unterstützt RUAG mit einem Jobcenter aktiv die betroffenen Mitarbeitenden bei der Stellenbewerbung und Stellensuche.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.08.20 15:56 V10.1.0-2