Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 10 November 2011

Osram übernimmt ausstehenden Anteile an Traxon

Die Osram AG hat zum 9. November 2011 von seinem Joint-Venture-Partner die noch ausstehenden Anteile an Traxon Technologies, Ltd. (Traxon) übernommen.
Mit diesem Schritt stärkt OSRAM weiter sein Geschäft im stark wachsenden Markt professioneller LED-Lichtlösungen. Traxon ist auf Anwendungen in den Segmenten Architektur, Shop und Hospitality spezialisiert. Bereits 2009 hatte OSRAM eine Mehrheitsbeteiligung von 51 Prozent an Traxon erworben. Das Gemeinschaftsunternehmen operierte seitdem unter dem Namen „Traxon Technologies – An Osram Company“.

„Neben unseren eigenen Entwicklungen setzen wir auf ausgesuchte Akquisitionen, um unser Geschäft mit LED und Lichtlösungen technologisch wie auch regional gezielt weiter auszubauen“, sagte Martin Goetzeler, Mitglied des Vorstandes der Osram AG und Chief Operating Officer.

„Traxon ist ein weiterer wichtiger Schritt für Osram auf dem Weg zu einem der führenden Anbieter von LED-Lichtlösungen. Mit unserer Technologie liefern wir das richtige Licht, in der richtigen Menge, am richtigen Ort und zur richtigen Zeit“, sagte Klaus-Günter Vennemann, CEO der Osram Business Unit General Lighting.

“Das ist eine gute Nachricht für uns, unsere Kunden und unsere Partner: Wir gehören nun vollständig zu Osram. Damit können Traxon und e:cue weiter ihre Position im Markt für innovative und flexible LED-Systeme und -Lösungen stärken,” sagte Nicolai Wiest, CEO von Traxon Technologies Ltd.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2