Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 09 November 2011

Partnerschaft zwischen Orpro Vision und SSI

Orpro Vision gibt seine Zusammenarbeit mit Samurai Spirit INC (SSI) bekannt. SSI ist für den Vertrieb und Service für die Orpro Vision Systeme im Asiatischen Markt verantwortlich.
Die guten Geschäftsbedingungen und die Netzwerkinfrastruktur waren die ausschlaggebenden Faktoren für Orpro Vision, um die Firma SSI als neuen Asiatischen Partner auszuwählen. Darüber hinaus ist SSI seit fast 20 Jahren aus dem Markt tätig und ist eine professionelle wie leistungsstarke Vertriebs-Gesellschaft in Asien.

Die Ausbildung der SSI Mitarbeiter für die aktuell von Orpro Vision vertriebenen Systeme, wird in Deutschland (Hameln) durchgeführt. Der Verkauf von neuen und die Betreuung der bestehenden Systeme in Asien wird Mitte November von SSI übernommen.

Mit SSI ist Orpro Vision in der Lage auf drei strategisch wichtigen Gebieten (Europa, Asien, Amerika) den Vertrieb und die Betreuung der vorhandenen System anzubieten, um so den bestehenden Kundenstamm für die Zukunft zu erweitern.

Im Rahmen der Bekanntgabe erklärte der CEO von Orpro Vision, Roberto Gatti: "Durch der Herausforderungen in der globalen Wirtschaft werden wir weiterhin in neue Technologien und Fachwissen investieren, um so die strategische Bedeutung unserer Standorte zu sichern und zu erweitern. Diese Partnerschaft mit SSI erlaubt uns, die erforderliche Vertriebs- und Serviceunterstützung für diesen schnell wachsenden Markt anzubieten. Das Bestreben seitens Orpro Vision ist es, den weltweiten Markt mit innovative Lösungen und höchster Qualität gerecht zu werden."

Raymond Cheng, Geschäftsführer von SSI sagte: "Mit unsere Partnerschaft übernehmen wir die Betreuung von mehr als 900 Systeme in Asien. Die Entwicklung der Marke Orpro Vision wird von uns als eine der führenden AOI Unternehmen weltweit gesehen und verpflichtet uns diesen als solches zu betreuen. Unser Kundendienst besteht aus hoch qualifizierten Mitarbeitern die sich auf die Betreuung von Top Hard und Software spezialisiert haben. Durch die bestehende Vertriebsstruktur werden unsere Sales Manager den Direktvertrieb in China und Taiwan durchführen zu können. Darüber hinaus verfügen wir über ein Key- Account Management, welches in der Lage ist, die Vertriebsbetreuung für alle internationalen Gruppen welche sich innerhalb von Asien befinden, zu gewährleisten."

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.08.20 15:56 V10.1.0-2