Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 21 Juli 2011

Schlafhorst investiert in Maschinenpark

Der deutsche EMS-Dienstleister Schlafhorst Electronics hat in seinen Maschinenpark investiert.
Bereits Ende April 2011 wurde am M√∂nchengladbacher Standort eine Juki SMD Fertigungslinie in Betrieb genommen. Damit konnten die Best√ľckungskapazit√§ten deutlich erweitert werden. "Die Investition in den Maschinenpark erm√∂glicht es flexibel auf die gro√üe Kundennachfrage zu reagieren und unsere Kunden zufrieden zu stellen", heisst es beim Unternehmen.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1