Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 20 April 2011

AIXTRON liefert weitere G5-Anlagen an Epistar

Taiwanesischer Hersteller investiert erneut in qualifizierte MOCVD-Technologie zur Herstellung von High-Brightness-LEDs.
Der taiwanesische Hersteller hat eine Folgebestellung über zusätzliche 14x4-Zoll AIX G5 HT-Anlagen für die Herstellung von High-Brightness LEDs erteilt. Die Anlagen werden im ersten und zweiten Quartal 2011 ausgeliefert und von AIXTRONs lokalem Service Team in den modernen Reinräumen der Epistar Produktionsstätte in Taiwan installiert und in Betrieb genommen. Epistar hatte die G5 bereits 2010 erfolgreich qualifiziert. Die vorliegende Folgebestellung zeigt die Anerkennung des Herstellers der kürzeren Produkteinführungszeiten (time-to-market) und der hohen Reproduzierbarkeit der Prozesse von Anlage zu Anlage. Beides sind Schlüsselfaktoren in einem stark vom Wettbewerb geprägten Markt und darüber hinaus ein wirksames Mittel zur Kostensenkung. „Die neuen Anlagen bilden die Basis in unserem LED-Programm zur Kapazitätserweiterung von High-Brightness-LEDs", erklärt Dr. Ming-Jiunn Jou, Präsident von Epistar. „Besonders beeindruckt hat uns die gute Reproduzierbarkeit der Anlage in aufeinanderfolgenden Läufen sowie von Anlage zu Anlage." Dies mache die G5 zur führenden MOCVD-Anlage im Hinblick auf Durchsatz und Ausbeute. „Wir sind nun in der Lage, unsere Kapazitäten zu erweitern und unser Portfolio noch stärker auf den Bereich der Festkörperbeleuchtung auszuweiten. Die G5 untermauert AIXTRONs hervorragenden Herstellungsstandard, der es uns ermöglicht, unsere Prozesse und Rezepte präzise und einfach zu übertragen", so das Fazit des Präsidenten. Epistar Corporation mit Sitz im Hsinchu Science-based Industrial Park, Taiwan hat sich seit mehr als zehn Jahren auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Ultra-High-Brightness LED-Produkten spezialisiert. Mit seiner eigens entwickelten MOCVD-Prozesstechnologie vermarktet das Unternehmen weltweit erfolgreich das gesamte Spektrum ultraheller LEDs, die sich durch kompakte Größe, geringen Energieverbrauch und Langlebigkeit auszeichnen.
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.03.21 15:37 V12.5.12-1