Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 17 Februar 2011

MIPS gewinnt neuen Lizenznehmer für MIPS Prozessor Cores

MaxRise, ein Unternehmen der Macronix International Group, hat die MIPS32 M4KŸProzessor Cores zur Entwicklung von mobilen TV-Lösungen lizensiert.
"Das Mobilfernsehen birgt weltweit ein riesiges Marktpotenzial, deshalb freuen wir uns, dass wir unseren OEMs und ODMs die Integration von innovativer TV-Technologie in ihre Mobiltelefone und andere MobilgerĂ€te ermöglichen", erlĂ€utert Herr M.T. Wang, President, MaxRise. "Die MIPS Architektur ist im Markt bewĂ€hrt und bietet Bestwerte bei Leistung, Stromverbrauch und Kosten. Mit unseren hochintegrierten RF/Baseband Lösungen und einem erfahrenen Support Team im RĂŒcken bieten wir extrem wettbewerbstrĂ€chtige Lösungen fĂŒr weltweite Standards", erklĂ€rte er weiter. Nach einem im November 2010 veröffentlichten Reports von In-Stat, Market Research, boomt der Markt fĂŒr Free-to-Air Analog Mobile Video. Ebenso erleben digitale, mobile TV-Services enormen Zuspruch in ganz Asien. Laut In-Stat wird der weltweite Marktwert an mobilen TV-Tunern bis 2014 auf ĂŒber USD 400 Mio. anwachsen. Sie lassen sich in eine Vielzahl an GerĂ€ten integrieren, darunter Mobiltelefone, Laptops und Notebooks, tragbare Media Player, PDAs und Smartphones, tragbare NavigationsgerĂ€te und Spielekonsolen sowie Automotive TV-GerĂ€te.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1