Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 01 Oktober 2010

Osram: Erste Pilotproduktionslinie für OLED in Regensburg

Osram und seine LED-Tochter Osram Opto Semiconductors treiben den Technologiewandel im Lichtmarkt voran und bauen dazu in Regensburg eine Pilotproduktionslinie für organische LED (OLED) auf.

"Wir verfügen über eine führende Stellung auf dem jungen, vielversprechenden Markt für OLED. Mit der Linie wollen wir diesen Vorsprung weiter ausbauen, die Technologie und die Fertigungsprozesse zügig weiterentwickeln und eine Vorstufe zur Massenfertigung erreichen", so Martin Goetzeler, CEO von Osram." In den neuen Standort in Regensburg werden über die nächsten drei Jahre mehr als 50 Millionen Euro für die OLED-Pilotproduktionslinie sowie die anwendungs¬bezogene Entwicklung von LED investiert. Die Inbetriebnahme der Linie ist für Mitte 2011 vorgesehen. An dem neuen Standort werden in der ersten Ausbaustufe etwa 200 Mitarbeiter beschäftigt. Mit steigendem Bedarf werden entsprechend weitere Arbeitsplätze entstehen.
Weitere Nachrichten
2019.06.17 21:26 V13.3.21-2