Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 01 Oktober 2010

Delo-Klebstoff fährt Achterbahn im Europa-Park

Delo-Klebstoff fÀhrt jetzt Achterbahn: In den Linearmotoren der Katapultachterbahn blue fire Megacoaster im Europa-Park in Rust werden Epoxidharze des Windacher Industrieklebstoffherstellers eingesetzt.
Die Wagen der Achterbahn werden auf der 80 Meter langen Beschleunigungstrecke innerhalb von nur 2,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt. Die bei der Achterbahn erreichten Beschleunigungswerte entsprechen denen eines modernen Formel 1-Wagens. Entwickelt und patentiert wurden die dort eingesetzten Linearmotoren von Intrasys, MĂŒnchen, sowie Fersch Wickeltechnik im bayerischen Attenhofen. Zum einen werden die Statoren verklebt, zum anderen werden GFK-Winkel im Außenbereich der Statoren geklebt, mit denen die Statoren spĂ€ter am Untergrund festgeschraubt werden. Die Bauteile sind sehr lange verarbeitbar, da der Klebstoff erst bei Bedarf im Ofen ausgehĂ€rtet wird. Das ist wichtig, da die Motoren aufwĂ€ndig von Hand gefertigt werden. Damit sich der Klebstoff farblich vom Untergrund nicht unterscheidet, wurde er speziell fĂŒr den Kunden in beige eingefĂ€rbt.
Weitere Nachrichten
2019.03.19 17:29 V12.5.8-2