Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 27 Mai 2010

Schwieriges Jahrzehnt für Hersteller von Steckverbindern

Das erste Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts war für die Hersteller von Konnektoren sehr schwierig. Es gab Zeiten des Überfluss, aber auch der Hungersnot; Zeiten mit hoher und niedriger Nachfrage, schreibt der Marktforscher Bishop & Associates.

Das Jahrzehnt begann mit dem besten Jahr in der Geschichte der Industrie; ein Umsatzplus von 18,1%. Im folgenden Jahr brach der Umsatz jedoch wiederum um 19,1% ein, 2002 folgte dann abermals ein Rückgang von 9,6%. Die Jahre 2001 und 2002 konnten bis dahin als die Schlimmsten in der Geschichte beschrieben werden, meint der Marktforscher in seinem jüngsten Bericht. Die Jahre von 2003 bis 2008 waren wiederum von nachhaltigem Wachstum geprägt. Die Branche erzielte eine kumulierte jährliche Wachstumsrate (CAGR) von phänomenalen 9,5%. Dies ist deutlich höher als die Branchen-CAGR der letzten 25 Jahre - mit 6%. Im Jahr 2009 sank die Umfrage erneut und verzeichnete mit einem Rückgang von 21,8% ein neues Rekordtief. Die folgenden zwei Diagramme zeigen deutlich die volatilen Schwankungen in der Nachfrage.
Weitere Nachrichten
2019.06.17 21:17 V13.3.21-1