Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 21 August 2006

Hersteller von SMD-LEDs mit höherer Auslastung

Dank geringerer Lagerbestände bei Mobiltelefonen ist die Produktionsauslastung bei den Herstellern von SMD-LEDs nach Angaben der Unternehmen Everlight Electronics, Bright LED Electronics und Harvatek wieder auf 80 % angestiegen.
Everlight produziert nach eigenen Angaben derzeit über 500 Millionen SMD LEDs, was gegenwärtig einer Auslastung von 80 % entspricht. Harvatek schätzt, dass im August etwa 220 Millionen SMD LEDs ausgeliefert werden. Im Juli waren es nur 188 Millionen Einheiten.
Auch Bright LED erwartet eine Ausweitung seiner monatlichen Kapazitäten auf 250 Millionen SMD LEDs bis Ende 2006, gegenüber derzeit 200 Millionen Einheiten.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1