Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 18 August 2006

Sirenza Microdevices expandiert in Deutschland

Im Rahmen eines Aktientausches im Wert von 45,6 Mio. Dollar übernimmt Sirenza Microdevices das Unternehmen Micro Linear. Zudem eröffnet das Unternehmen in Nürnberg das zentrale europäische Vertriebsbüro.
Mit dem Kauf von Micro Linear will Sirenza das Produktspektrum im Bereich HF-ICs für Consumer-Geräte erweitern. Timothy Richardson, bisheriger President und CEO von Micro Linear, wird Chief Strategy Officer bei Sirenza und berichtet an Robert Van Buskirk, President und CEO des Unternehmens. Micro Linear ist ein IC-Hersteller ohne eigene Fab und hat sich auf die Entwicklung von ICs für Anwendungen in drahtlosen Systemen spezialisiert.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-1