Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 10 Oktober 2008

Micron Technology streicht weltweit 15% der Stellen

Als Antwort auf ein anspruchsvolles globales Umfeld f├╝r Technologie-Produkte, strukturiert Micron seine Chip-Operations neu und verringert seine Mitarbeiterzahl weltweit um 15%.
Als Teil der Umstrukturierung, plant Micron in den n├Ąchsten zwei Jahren die Reduzierung der globalen Belegschaft um etwa 15%. Die Mehrheit der Belegschaft, soll ├╝ber ein Freiwilligenprogramm erreicht werden. Zudem wird in Boise (USA) die NAND-Operations nicht weiter fortgef├╝hrt. Micron hat zur Unterst├╝tzung der betroffenen Mitarbeiter verpflichtet. Die Kombination der r├╝ckl├Ąufigen Nachfrage und einem Produkt-├ťberangebot auf dem Markt hat die Verkaufspreise f├╝r NAND-Flash-Speicher deutlich unter die Herstellkosten getrieben, insbesondere f├╝r 200 Millimeter (mm). Dies hat zur Folge, dass IM Flash Technologies (IMFT), ein Joint Venture zwischen Micron und Intel, die Produktion von NAND-Flash-Speichern in Micron's Boise Facility (USA) einstellen wird.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-2