Anzeige
Anzeige
Komponenten | 09 Januar 2008

Continental will bald Lithium-Ionen-Batterie in Serie fertigen

Nach einem Bericht der Zeitschrift "auto motor und sport" will der Automobilzulieferer Continental schon in diesem Jahr mit der Fertigung von Lithium-Ionen-Batterien fĂŒr Automobile beginnen. Bislang war die serielle Fertigung von Lithium-Ionen-Akkus frĂŒhestens fĂŒr Anfang des kommenden Jahrzehnts angekĂŒndigt.
"Wir werden im kommenden Jahr die Serienproduktion von Lithium-Ionen-Batterien starten. Das werden zwar keine hundert tausende Einheiten im Jahr, aber sicher einige tausend. Und zwar mit einer sicheren Technologie, die robust genug fĂŒr den automobilen Einsatz ist", so Konzernchef Manfred Wennemer im GesprĂ€ch mit auto motor und sport. Die Batterie sei sehr leistungsfĂ€hig und habe selbst schwierigste Crash-Tests bestanden. Continental soll damit der erste Zulieferer weltweit fĂŒr derartige Batterien sein. Continental rechnet bis 2013 mit einem Marktpotenzial von einer Milliarde Euro pro Jahr.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1