Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 03 Januar 2008

Micronas will Aktivitäten im Bereich IPTV einstellen

Im Rahmen ihrer Restrukturierungsbemühungen will der schweizerische Halbleiterhersteller Micronas die Aktivitäten im Bereich Set-Top-Boxen für IPTV (Internetfernsehen) einstellen. Diese Maßnahme ist Teil der angekündigten Straffung des Produktportfolios im Geschäftsbereich Consumer.

Betroffen sind ca. 100 Mitarbeiter in Santa Clara, USA, und ca. 20 Mitarbeiter in Shanghai, China. Die Einstellungsaktivitäten sollten im ersten Quartal 2008 weitgehend abgeschlossen werden. Die anfallenden Kosten wurden in den bekannt gegebenen Restrukturierungsaufwendungen bereits berücksichtigt. Die Micronas Gruppe ist ein Hersteller von applikationsspezifischen Halbleitersystemen auf den Gebieten Unterhaltungs- und Automobilelektronik.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.25 12:19 V13.2.1-1