Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 31 Oktober 2007

Standard-LCD-Module auch in kleinen Chargen

Gleichmann Electronics will mit GE Vision preiswerte Standard-LCD-Module mit kundenspezifischen Modifikationen schon in kleinen Chargen ab 500 Stück anbieten und hat dafür ein eigenes Label ins Leben gerufen.
„Als einer der führenden europäischen Distributoren für Displays und optoelektronische Komponenten sind wir natürlich bestrebt, auch Kunden mit kleineren Abnahmemengen ein auf ihre speziellen Anforderungen hin optimiertes Produkt- und Dienstleitungsangebot anbieten zu können. Insofern wird das Angebot von GE Vision das Portfolio unserer etablierten Vertragslinien Ampire, Clover, Elec & Eltek, Truly ideal ergänzen“, freut sich GE Vision-Linemanager Roland Federle.

Die Produktpalette von GE Vision erstreckt sich bei Charactermodulen von 1 x 8 Characters bis 4 x 40 Characters. Grafikmodule werden mit einer Auflösung von 80 x 32 bis 320 x 240 Bildpunkten angeboten. Nahezu alle Modultypen sind in allen gängigen LCD-Technologien verfügbar. Eine weiße LED-Hinterleuchtung ist für praktisch jedes Modul als Standard lieferbar. Darüber hinaus werden viele Module bereits mit RGB-Hinterleuchtung angeboten.

Zudem sind vielfältige kundenspezifische Leistungen oder Änderungen möglich. Selbst Full Custom-Lösungen oder 1:1 Kopien, beispielsweise von abgekündigten Modulen
anderer Hersteller, können zu attraktiven Preisen realisiert werden. Roland Federle: "Hier kommt
die technische Kompetenz unseres taiwanesischen Produktionspartners zum Tragen, der alle Fertigungsprozesse bis hin zur Herstellung der Hinterleuchtungen unter seinem Dach vereint. "

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-2