Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 29 August 2007

CML verlagert Produktion von Costa Rica nach Europa

CML Innovative Technologies, ein Hersteller von LED-Komponenten, will einen Teil der Produktion Costa Rica nach Europa verlagern.
Das Unternehmen will einen Teil seiner Produktion in bestehende Fertigungswerke in Bamberg (Deutschland) und Hranice (Tschechische Republik) verlagern. Durch die Verlagerung will das Unternehmen im Zuge seiner neuen "Green Policy" näher am Markt produzieren und dadurch die Transportwege verkürzen. Zudem sollen so die Lieferzeiten reduziert und den europäischen Kunden der Umstieg auf leistungsfähige und langlebige LED-Technologie erleichtert werden.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-2