Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© vladek dreamstime.com Markt | 23 Juli 2019

Safran erwirbt französisches Start-up-Unternehmen Neelogy

Safran Electrical & Power hat das französisches Start-up-Unternehmen Neelogy übernommen. Dabei handelt es sich um ein Unternehmen, das eine Technologie für elektrische Stromsensoren entwickelt hat, die auf die Anforderungen elektrischer Flugzeuge sowie für Hybrid- und vollelektrische Antriebe zugeschnitten ist.

Seit 2006 entwickelt und vermarktet Neelogy DC- und AC-Strommesssensoren von hoher Präzision. Insbesondere die patentierte Neel Effect®-Sensortechnologie ermögliche es, hochintensive Gleichströme über einen weiten Bereich ohne Überhitzung zu messen. Die Sensoren seien extrem kompakt, leicht und widerstandsfähig gegen raue Betriebsbedingungen. Weiterhin erfüllten sie die wachsenden Anforderungen der Luftfahrt an das elektrische Energiemanagement: Hochleistung, Energiespeicherung und Netzwerküberwachung. „Wir freuen uns über diesen Erwerb und haben hohe Erwartungen, denn die Technologie von Neelogy ist wirklich einzigartig und wird einen echten Mehrwert für unsere elektrischen Systeme bringen", sagt Alain Sauret, Präsident von Safran Electrical & Power. „Ich freue mich, dass die Neel Effect®-Sensorik, an der wir seit Jahren arbeiten, nun eine solide industrielle Basis findet. Heute treten wir in ein neues Kapitel unserer Geschichte ein", sagt Lionel Cima, Mitbegründer und CEO von Neelogy.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-2