Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 01 August 2007

Fujitsu Microelectronics Europe erweitert Management

Fujitsu Microelectronics Europe (FME) mit Sitz in Langen bei Frankfurt ernennt im Rahmen einer kunden- und marktorientierten Umstrukturierung zwei neue Vice Presidents.
Sämtliche Marketing- und Entwicklungs-Funktionen sind nun unter der Leitung von Dirk Weinsziehr vereint, der zum Vice President, Marketing and Development ernannt wurde.

Alle Vertriebs- und Supply-Chain-Funktionen sind künftig im Verantwortungsbereich von Brendan McKearney konsolidiert, der zum Vice President, Sales and Supply Chain ernannt wurde.

Sowohl Weinsziehr als auch McKearney verfügen über umfangreiche Erfahrung in der Elektronik Branche.

Ziel dieser personellen Umbesetzungen ist die Schaffung einer strafferen Organisation, um eine bessere Kommunikation, kürzere Entscheidungswege und höchste Effizienz zu erreichen. Alle operativen Belange werden dazu in zwei Funktionsbereiche gebündelt: der eine widmet sich der Entwicklung „right-sized solutions“ für den Markt während der andere sich darauf konzentriert, diese Lösungen zu vertreiben und den Wünschen der Kunden gerecht zu werden.

Shimpei Hirata, Präsident von Fujitsu Microelectronics Europe, sagt dazu: „Mit der vollständigen Integration der Entwicklungs-Aktivitäten in die Marketing Business Units strebt FME die Einführung zielgerichteter, marktorientierter Strategien in sämtlichen Bereichen an. Das Unternehmen konzentriert seine technischen Ressourcen auf Gebiete wie etwa Automotive, Kommunikation und Grafik-Controller, bei denen Fujitsu und Europa eine führende Rolle spielen.“

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-1