Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© hexagon Markt | 15 Mai 2018

Hexagon AB aus Stockholm übernimmt IT-Spezialisten NEXTSENSE

Das schwedische Unternehmen Hexagon AB, ein nach eigenen Angaben f├╝hrender Anbieter von IT-L├Âsungen, hat die ├ťbernahme von NEXTSENSE bekannt gegeben. NEXTSENSE ist Spezialist f├╝r ber├╝hrungslose Profilmessungen und Oberfl├Ącheninspektionen.
Das ├Âsterreichische Unternehmen hat sich auf L├Âsungen spezialisiert, die die Produktqualit├Ąt in Mikrometergenauigkeit in der Automobil-, Bahn-, Stahl- und Luftfahrtindustrie verbessern. Dabei werden die manuellen Inline- und automatisierten L├Âsungen durch die patentierte CALIPRI-Technologie unterst├╝tzt. Das CALIPRI-Messprinzip gleicht automatisch Verkippungen und Verdrehungen beim Scannen aus und bietet die M├Âglichkeit, Profilabweichungen und Oberfl├Ąchendefekte sofort mit genauen, bedienungsfreien Messwerten zu behandeln.

Die Technologie und die Algorithmen von NEXTSENSE b├Âten die notwendigen Analysen um Korrekturma├čnahmen fr├╝her einzuleiten, so Ola Roll├ęn, President und CEO von Hexagon. Dar├╝ber hinaus erweitere die ├ťbernahme das breite Angebot an M├Âglichkeiten f├╝r den Fahrzeugeinbau und -ausbau, sowie die Analyse, wie gut Teile eines Autos zusammenpassen, so Roll├ęn weiter. Zusammen werde die Kombination von Sensoren, Software und fortgeschrittener Analytik aus beiden Portfolios allen Kunden einen Mehrwert bieten. Gleichzeitig solle sich die Reichweite der NEXTSENSE-L├Âsungen auf neue M├Ąrkte und Regionen ausweiten.

Der Umsatz des 2007 gegr├╝ndeten Unternehmens NEXTSENSE betrug 2017 12 Millionen Euro.
Weitere Nachrichten
2018.11.21 11:24 V11.9.8-1