Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© The White House Markt | 17 August 2017

CEOs verlassen Trumps Beratungsgremien

US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, zwei Beratungsgremien komplett auflösen zu wollen. Doch scheint es so; die Entscheidung wurde nicht von ihm getroffen.

Zwei Beratungsgremien des amerikanischen Präsidenten, der "Manufacturing Council" und das "Strategy & Policy Forum", sind am Mittwoch aufgelöst worden. "Anstatt Druck auf die Wirtschaftsleute im Manufacturing Council und im Strategy & Policy Forum auszuüben, beende ich beide. Ich danke Ihnen allen!“
Der Exodus von Managern in den vergangenen Tagen legt nahe, dass die Auflösung der Gremien nicht allein Trumps Entscheidung war.
  • Travis Kalanick, former CEO and Co-founder, Uber Technologies (left after Paris climate deal exit)
  • Bob Iger, Chairman and CEO, The Walt Disney Company (left after Paris climate deal exit)
  • Elon Musk, Chairman and CEO, SpaceX and Tesla (left after Paris climate deal exit)
  • Ken Frazier, Merck & Co., Inc (left after Charlottesville)
  • Brian Krzanich, Intel Corporation (left after Charlottesville)
  • Thea Lee, AFL-CIO (left after Charlottesville)
  • Denise Morrison, Campbell Soup Company (left after Charlottesville)
  • Alex Gorsky, Johnson & Johnson (left after Charlottesville)
  • Greg Hayes, United Technologies Corp (left after Charlottesville)
  • Scott Paul, Alliance for American Manufacturing (left after Charlottesville)
  • Kevin Plank, Under Armour (left after Charlottesville)
  • Inge Thulin, 3M (left after Charlottesville)
  • Richard Tumka, AFL-CIO (left after Charlottesville)
  • Jack Welch, Former Chairman and CEO, General Electric (left after Charlottesville)
  • Wendell Weeks, Corning (left after Charlottesville)
Noch am Tag zuvor hatte der Präsident folgende Twittermeldung verschickt: "Für jeden CEO, der aus dem Manufacturing Council austritt, habe ich viele, die ihren Platz einnehmen. Wichtigtuer hätten nicht mitmachen sollen. JOBS"
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-2