Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© lockheed martin Markt | 14 Dezember 2016

Trump: 'Das F-35-Programm und die Kosten sind außer Kontrolle"

Donald Trump hat sich Gedanken ├╝ber die Kosten des Lockheed Martin F-35 Kampfjet-Programms gemacht. Und diese dann, wie immer, ├╝ber Twitter der Welt mitgeteilt.
Demnach sei das Programm viel zu teuer und man werde nach dem 20. Januar 2017 ein Sparprogramm einleiten. Milliarden sollen beim Milit├Ąr und anderen Ausgaben gespart werden, so Trump.

Jeff Babione, Executive VP f├╝r das F-35 Programm bei Lockheed Martin, schreibt in einer Stellungnahme: "Wir begr├╝├čen die Gelegenheit, alle Fragen des designierten Pr├Ąsident ├╝ber das Programm beantworten zu k├Ânnen. Es ist ein gro├čartiges Programm. Lockheed Martin und seine Industriepartner verstehen die Bedeutung, welche Erschwinglichkeit f├╝r das F-35 Programm hat."



Man habe bisher Millionen an US-Dollar investiert, um den Preis des F-35 um mehr als 60 Prozent vom urspr├╝nglichen LRIP zu verringern. Lockheed Martin geht davon aus, dass der Preis des Flugzeugs (im Zeitraum von 2019 bis 2020) rund USD 85 Millionen betragen wird.
Weitere Nachrichten
2018.12.13 13:08 V11.10.14-2