Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© anvo systems Komponenten | 08 Dezember 2016

Anvo-Systems erweitert Distributionsnetzwerk

Anvo-Systems Dresden, der Spezialist für nicht-flüchtige Speicherprodukte, hat mit der SIMOS Elektronik Vertriebs GmbH in Dachau bei München und der DACOM West GmbH in Haan bei Düsseldorf sein Distributionsnetzwerk in Zentraleuropa weiter ausgebaut.
Um die Präsenz und die Vertriebsaktivitäten auf dem US-amerikanischen Markt weiter zu stärken, arbeitet Anvo-Systems jetzt auch mit dem Herstellerrepräsentanten CTA (Concord Technical Alliance) zusammen. CTA verfügt über umfangreiche technische Kompetenz sowie jahrelange Erfahrung und deckt den Südosten der USA (Alabama, Tennessee, Nord und Süd Carolina, Georgia und Mississippi) ab, heißt es in einer Kurzmeldung.

Dr. Stefan Günther, Geschäftsführer der Anvo-Systems Dresden GmbH, sagt: „Wir freuen uns, unsere neuen Partner als Teil unseres internationalen Vertriebsnetzwerks begrüßen zu dürfen. Sie werden durch ihre Kundennähe und die daraus resultierend erhöhte Kundenzufriedenheit unser schnell wachsendes Geschäft entscheidend unterstützen.“

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-2