Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Würth Elektronik eiSos Markt | 16 November 2016

Gemeinsame Forschung von Energy Harvesting bis Hochfrequenztechnik

Würth Elektronik eiSos und das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet.

Die Zusammenarbeit des Elektronikherstellers und des Forschungsinstituts betrifft die Bereiche Wireless Power, Magnetfeldmessung, Energy Harvesting und HF-Kommunikationstechnik. Dr. Hans-Peter Hohe, Gruppenleiter Magnetische Sensorsysteme und Dr. Volker Peters, Geschäftsfeldentwicklung Abteilung Integrierte Sensorsysteme vom Fraunhofer IIS, sowie Oliver Opitz, Division Manager Strategic Product Development, und Cem Som, Groupleader Strategic Product Development bei Würth Elektronik eiSos, unterzeichneten im Oktober 2016 den Vertrag über die Forschungskooperation. "Wir sehen diese strategische Partnerschaft für die Entwicklung neuer Technologien und Lösungen als Investition in die Zukunft. Die Kooperationsbereiche werden Applikationen in Industrie 4.0 und IoT hervorbringen und zu einer langfristigen Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit unserer Region und Deutschlands führen“, sagt Cem Som. Ebenso optimistisch äußert sich Volker Peters: „Wir freuen uns darauf, innerhalb der Partnerschaft mit Würth Elektronik eiSos unser Know-how aus den Bereichen Hochfrequenztechnik und Low-Power-Elektronik in innovative Produkte einbringen zu können.“ ----- Bild: Würth Elektronik eiSos und das Fraunhofer-Institut haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet (v. l. n. r.): Dr. Hans-Peter Hohe, Gruppenleiter Sensorsysteme, und Dr. Volker Peters, Geschäftsfeldentwicklung Abteilung Integrierte Sensorsysteme vom Fraunhofer IIS, sowie Oliver Opitz, Division Manager Strategic Product Development, und Cem Som, Groupleader Strategic Product Development, beide Würth Elektronik eiSos.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-2