Anzeige
Anzeige
© bahar bostanci dreamstime.com Markt | 27 April 2016

SK Hynix muss Rückgang hinnehmen

SK Hynix musste im 1. Quartal 2016 sowohl sequenziell als auch im Jahresvergleich ein Umsatzrückgang hinnehmen.
Der konsolidierte Umsatz des Unternehmens für das erste Quartal betrug KRW 3660 Milliarden (EUR 2,81 Milliarden) und verringerte sich damit sequenziell um 17 Prozent. Das operative Ergebnis belief sich auf KRW 562 Mrd. (EUR 431,9 Mio.) und verringerte sich gegenüber dem Vorquartal um 43 Prozent.

Der Quartals-Nettogewinn betrug KRW 448 Milliarden (EUR 344 Mio.). Die operative Marge lag bei 15 Prozent; die Netto-Marge lag bei 12 Prozent.


-----
Grafik: © SK Hynix

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.08.20 15:56 V10.1.0-1