Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© phoenix contact Komponenten | 22 April 2016

Gemeinsam in der Sensortechnik: Phoenix Contact und Eologix

Ende M├Ąrz 2016 hat sich die Phoenix Contact Innovation Ventures GmbH an der Eologix Sensor Technology GmbH beteiligt.
Das Investment in sechsstelliger H├Âhe soll der schnelleren Expansion des Unternehmens dienen, hei├čt es in einer Pressemitteilung. Eologix Sensor Technology mit Sitz im ├Âsterreichischen Graz ist ein Anbieter von Sensorsystemen zur Detektion von Eis auf Oberfl├Ąchen, insbesondere bei Windkraftanlagen. Die Systeme bestehen aus flexiblen, drahtlosen Sensoren, die auf die Rotorbl├Ątter aufgeklebt werden und pr├Ązise eine Eisbildung erkennen. Die erfassten Messdaten werden per Funk an die Steuerung ├╝bertragen, die dann Ma├čnahmen zur Enteisung einleiten kann. Das minimiert die Stillstandszeiten der Windkraftanlagen. Nachdem die drei Gr├╝nder erste Kunden und Projekte gewonnen haben, m├Âchten sie das Unternehmen mit hoher Dynamik weiterwachsen lassen. Gemeinsam mit Phoenix Contact sollen jetzt n├Ąchste strategische Schritte getan werden. Neben dem Investment bietet auch das Vertriebsnetzwerk der Phoenix Contact-Gruppe eine operative Unterst├╝tzung bei der Erschlie├čung des Marktes, hei├čt es weiter..
Weitere Nachrichten
2019.03.15 12:31 V12.5.5-2