Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© bakhtiarzein dreamstime.com Markt | 05 April 2016

Schindler verkauft Geschäft in Japan

Die Schindler Holding AG hat sich entschieden, ihr Aufzugsgeschäft in Japan an Otis Japan zu verkaufen.
Mit dieser Transaktion hat Schindler einen starken und angesehenen Eigentümer für das Japangeschäft gefunden, wobei im Rahmen der neuen Unternehmensstruktur die Arbeitsplätze der lokalen Belegschaft erhalten bleiben. Schindler bleibt allerdings in Japan vertreten, um sämtliche rechtlichen und gesellschaftlichen Verpflichtungen aus den laufenden Rechtsverfahren bis zu deren Beendigung wahrzunehmen.

Dieser strategische Entscheid basiert auf dem insgesamt geringen Marktanteil sowie Schindlers Rückzug aus dem Neuanlagenverkauf vor rund zehn Jahren. Der Verkauf gewährleistet der lokalen Belegschaft eine langfristige Perspektive und den Kunden Kontinuität beim Unterhalt ihrer Anlagen. Die langjährige lokale Präsenz des neuen Eigentümers in Japan bietet Stabilität für das lokale Geschäft und den Erhalt der technischen Expertise.

Der Vollzug der Transaktion, der im Verlauf dieses Jahres erwartet wird, steht unter dem Vorbehalt der üblichen Vollzugsbedingungen, inklusive der Zustimmung der japanischen Behörden. Im Übrigen haben die Parteien zum Vertragsinhalt Stillschweigen vereinbart.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-2