Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© atmel Komponenten | 05 April 2016

BLE-Modul für platzbeschränkte Applikationen auf den Markt

Atmel Corporation führt Bluetooth Low Energy-Verbindungsmodulen ein, die den weltweit niedrigsten Stromverbrauch aufweisen und für Anwendungen mit kleinem Formfaktor geeignet sind.
Das ist eine Produktankündigung von Atmel. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Die extrem stromsparenden Module Atmel SmartConnect XR und ZR verbrauchen bei einer Spannung von 3,6 V als Sender weniger als 4mA, als Empfänger weniger als 3 mA und im Ruhemodus unter 1,2 µA. Die Akkulaufzeit verlängert sich im Vergleich zu den derzeit auf dem Markt angebotenen Lösungen bis um das Dreifache.

Mit den SmartConnect BTLC1000-XR- und SAMB11-XR-Modulen von Atmel ergeben sich neue Möglichkeiten für moderne Bluetooth-Applikationen unter beengten Platzverhältnissen. Beide Module sind in einem 4,5 x 5,5mm kleinen LGA-Gehäuse mit 40L verbaut. Das Gehäuse der Module BTLC1000-ZR und SAMB11-ZR hingegen misst 7,5 x 10,5 mm und umfasst neben 34 Pins auch eine Erdungsplatte. Die neuen Module eignen sich ideal für platzbeschränkte IoT-Applikationen, zum Beispiel Beacons, Sensor-Tags, Türverriegelungen, Wearables und viele weitere.

Alle XR- und ZR-Module integrieren die ausgezeichnete SmartConnect BTLC1000-Lösung von Atmel. Diese besteht aus einem Ultra-Low Power Bluetooth SMART system-on-a-chip (SoC) mit einer integrierten Atmel | SMART ARM Cortex-M0 MCU und einem Bluetooth-Empfänger. Die kostengünstigen BTLC1000-XR- und SAMB11-ZR-Module sind nach FCC, CE und IC zertifiziert. Sie umfassen sämtliche BOM-Komponenten, inklusive einer Chip-Antenne mit einem 32 kHz-Quarz, die es Entwicklern auch ohne Vorkenntnisse über Bluetooth oder Funkverbindungen ermöglichen, ihr Design mit einer BLE-Verbindung auszustatten. Die neuen Module erweitern die Auswahl branchenführender BLE-Lösungen von Atmel. Sie bieten Entwicklern neue Auswahlmöglichkeiten, egal ob sie preisgünstige und extrem kleine Module mit externer Antenne oder FCC, CE und IC-zertifizierte Module mit integrierter Antenne benötigen. Sowohl die XR- als auch die ZR-Module sind vollständig qualifizierte Bluetooth Smart-Endprodukte im Sinne der Bluetooth Special Interest Group (BT SIG).

„Wir freuen uns darüber, eine zusätzliche BLE-Lösung für die schnell wachsenden Märkte in den Bereichen Wearables und IoT vorstellen zu können“, so Bert Fransis, Sr. Product Marketing Manager of Bluetooth Solutions bei Atmel. „Unsere neuen SmartConnect-Module richten sich an Entwickler aller Bereiche, die Wireless-Applikationen entwerfen. Sie bieten Entwicklern wertvolle Tools für eine schnelle und einfache Integration von Bluetooth Smart-Systemen und -Verbindungen.“

Die SmartConnect XR- und ZR-Module von Atmel können von einer Reihe verschiedener Batterien versorgt werden. Diese reichen von Knopfzellen über AA und AAA-Batterien bis hin zu Lithium-Polymer-Akkus, und machen ein externes Management der Stromversorgung überflüssig. Die Module verfügen über eine innovative BLE-Funkverbindung und eine DSP-Architektur, die sich neben einem extrem geringen Stromverbrauch auch durch eine hohe Performance auszeichnen. Durch die Nutzung eines ARM Cortex-M0-basierten Applikationsprozessors sind sie für viele Anwendungen, die auf Bluetooth Smart basieren, eine kostengünstige Lösung.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1