Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© cacaroot dreamstime.com Markt | 29 Januar 2016

Flex mit guten Zahlen im dritten Quartal

Flex gab seine Ergebnisse für das dritte Quartal für das Geschäftsjahr 2016 bekannt.

Im dritten Quartal für das Geschäftsjahr 2016 hat Flex einen hören Nettoumsatz erzielt, als zuvor erwartet. Der Umsatz für das Quartal, das am 31. Dezember 2015 endete, lag bei 6,8 Milliarden US-Dollar, die Umsatzprognose lag bei 6,2 Milliarden US-Dollar. Das bereinigte Betriebsergebnis stieg sequentiell um 20 Prozent und um 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit liegt das bereinigte Betriebsergebnis bei 236 Millionen US-Dollar. „Wir werden weiterhin unser Unternehmen als Marktführer im IoT-Raum positionieren, das dritte Quartal zeigte ein sequentielles Wachstum in allen vier Geschäftsbereichen, resultierend auf neue Programme und ein verbessertes Engagement-Modell“, sagt Mike McNamara, CEO von Flex. © Flex
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.14 20:21 V13.3.8-2