Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mopic _dreamstime.com Markt | 21 Juli 2015

Qualcomm will Stellen streichen

Der US-Chipkonzern Qualcomm plant laut Mediennachrichten den Abbau von über tausend Stellen. Grund dafür sei der wachsende Konkurrenzdruck aus Asien.

Laut der Internetseite "The Information", die sich auf Insiderinformationen beruft, können zehn Prozent der 30.000 Mitarbeiter ihren Job bei Qualcomm verlieren. Reuters geht davon aus, dass mit der Vorlage der Quartalszahlen auch über den Stellenabbau berichtet wird. Außerdem heißt es bei reuters, dass Arbeitsplätze aus dem Bereich Forschung und Entwicklung beispielsweise nach Indien verlagert werden sollen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.25 07:25 V13.2.0-1