Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© wrangler dreamstime.com Design Analysen | 09 Juli 2015

Samsung führt Investitionsausgaben in 2015 an

Halbleiterunternehmen geben mehr denn je aus, um wettbewerbsfÀhig zu bleiben. Die Gesamtausgaben der Industrie werden sich in 2015 voraussichtlich auf USD 68,7 Milliarden belaufen.
Im Jahr 2014 lagen die Ausgaben bei USD 63,3 Milliarden. Dies wĂ€re also ein Anstieg um 9 Prozent. Außerdem wĂŒrde dies den bisherigen Rekord von 2011 brechen, der bei USD 63,8 Milliarden lag, so schreibt Semico Research Corp. Fast 90 Prozent der Gesamtausgaben sind auf 15 Unternehmen verteilt. Diese Top-15 haben sich seit 2014 nicht verĂ€ndert, nur die Rangfolge hat sich etwas verschoben. Die SpitzenplĂ€tze haben Samsung, TSMC und Intel inne. Ungewöhnlich ist, dass der Chipriese Intel in 2015 auf den dritten Platz gerutscht ist. Auf Platz vier und fĂŒnf folgen Globalfoundries und Hynix. Die beiden Unternehmen haben die PlĂ€tze getauscht, da Globalfoundries von einem Anstieg von 22 Prozent ausgeht und Hynix entgegen mit einer Senkung von 5 Prozent rechnet. Eine weitere interessante Entwicklung stellt Sony dar, die ihre Ausgaben um 207 Prozent auf fast USD 2 Milliarden erhöht haben. Die Ausgaben gehen hauptsĂ€chlich in die Bildsensor ProduktionskapazitĂ€ten, aber auch einige in die Kameramodul ProduktionskapazitĂ€ten, einen relativ neuen Markt fĂŒr Sony. ----- Mehr Informationen finden Sie hier: © Semico Research
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.19 15:52 V12.2.2-1