Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© peregrine semiconductor Komponenten | 15 Oktober 2014

Peregrine ermöglicht Dual-Band-Architektur für DOCSIS-3.1-Geräte

Peregrine Semiconductor Corp., Erfinder des HF-SOI (Silicon on Insulator) und Pionier bei fortschrittlichen HF-Lösungen, kündigt mit dem UltraCMOS PE42722 einen hochlinearen HF-Switch an, der eine duale Upstream-/ Downstream-Band-Architektur in Endgeräten für Kabelkunden (CPE; Customer Premises Equipment) erlaubt.

Das ist eine Produktankündigung von Peregrine Semiconductor. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Mit einer Dual-Band-Architektur können MSOs (Multi-Service Operator) ihren Kunden neue und erweiterte Dienste flexibel anbieten, während CPEs den neuen Kabelstandard DOCSIS 3.1 erfüllen. MSOs profitieren durch diesen Switch, da er DOCSIS 3.0 und 3.1 unterstützt, was einen einfachen und kostengünstigen Übergang auf DOCSIS 3.1 ermöglicht. Kabelendgeräte wie Settop-Boxen, Kabelmodems und Home Gateways haben bisher jeweils nur ein Upstream- und Downstream-Band unterstützt. Bis heute hat kein Switch die Linearitätsanforderungen erfüllt, die für eine Dual-Band-Architektur erforderlich sind. Bei einem Upgrade auf einen schnelleren Serviceplan muss der Kunde derzeit die Unannehmlichkeit in Kauf nehmen, sein Endgerät auszutauschen, um die Hardware zu erhalten, die die höheren Upstream- und Downstream-Band-Anforderungen erfüllt. Der PE42722 ermöglicht zum ersten Mal, dass sich die Dual-Upstream-/Downstream-Bänder im gleichen Endgerät befinden können. Sobald die Endgeräte mit dem PE42722 ausgerüstet sind, erübrigt sich der Austausch der Hardware. Peregrines neuer HF-Switch UltraCMOS® PE42722 mit hoher Linearität ermöglicht eine Dual-Band-Architektur in Kabelendgeräten „Der PE42722 wird die Kabelindustrie verändern“, so Kinana Hussain, Senior Marketing Manager bei Peregrine. „Mit einer Dual-Band-Architektur können Kunden einfach über einen Anruf bei ihrem Kabelanbieter ihren Highspeed-Daten-Serviceplan aufrüsten. Der zusätzliche Vorteil mit der Einhaltung des DOCSIS-3.1-Standards macht diesen Switch-Baustein zu einem Muss für die nächste Generation von Kabelendgeräten.“ Ein weiterer Vorteil des PE42722 ist die Einhaltung der Kabelstandards DOCSIS 3.0 und 3.1. Die Kabelindustrie steht vor der Herausforderung, die Nachfrage nach einer schnelleren Übertragung von immer mehr Daten in die Haushalte zu erfüllen. Um das steigende Datenaufkommen zu unterstützen, wurde im Oktober 2013 der Standard DOCSIS 3.1 verabschiedet. Damit steht die gesamte Kabelindustrie unter enormen Druck – vom Anbieter von Kabelendgeräten bis hin zu Infrastrukturbetreibern. Um den Übergang auf höhere Geschwindigkeiten zu vereinfachen und den Austausch von Endgeräten zu erübrigen, müssen die neuen Geräte flexibel sein und mehrere Upstream-/Downstream-Frequenzbänder unterstützen. Um eine Dual-Band-Architektur zu erstellen, muss ein Switch direkt am Kabelmodem-Anschluss platziert werden (vor den Filtern) und den strengen Kabelmodem-Emissionsanforderungen nach DOCSIS 3.1 (-50 dBmV) entsprechen. Solche niedrigen Störpegel erfordern eine Oberwellen-Performance im Switch von besser als -115 dBc. Der PE42722 ist derzeit der einzige HF-Switch, der diese Anforderungen erfüllt. Funktionen, Gehäuse, Preis und Verfügbarkeit Der PE42722 deckt einen Frequenzbereich von 5 bis 1794 MHz ab und unterstützt eine durchschnittliche Eingangsleistung von mehr als 65 dBmV. Die geringe Einfügungsdämpfung (0,3 dB bei 1218 MHz) bewahrt die Rauschzahl und die Empfängerempfindlichkeit und sorgt für eine hervorragende Signalqualität, zusammen mit einer hohen Isolation von 40 dB bei 612 MHz. Der Switch bietet auch eine geringe Stromaufnahme von 130 µA, Standard-Logiksupport für +1,8V und +3,3V, einen breiten Versorgungsspannungsbereich von 2,3 bis 5,5 V und 1,5 kV ESD-Schutz an allen Anschlüssen. Der PE42722 wird im 32-poligen, 5 mm x 5 mm QFN-Gehäuse ausgeliefert. Serienstückzahlen, Muster und Evaluierungskits sind ab sofort erhältlich. Der Preis beträgt je 3,38 US-$ (ab 10.000 Stück). Weitere Informationen über den PE42722 im Pressekit mit Video, Produktfoto und Datenblatt.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-1