Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alexander fediachov dreamstime.com Markt | 09 September 2014

Infineon erstmals Nummer eins bei MOSFETs

Die Infineon Technologies AG hat ihre Position als Weltmarktführer für Leistungshalbleiter im vergangenen Jahr ausgebaut. Mit einem Marktanteil von 12,3 Prozent belegte das Unternehmen zum elften Mal in Folge Platz eins.

Dies geht aus einer Studie des US-amerikanischen Informationsanbieters IHS Inc. hervor. Erstmals eroberte Infineon auch die Spitzenposition im Markt für MOSFET-Leistungstransistoren. Dabei handelt es sich um sehr kompakte Schalter, die beispielsweise in energieeffizienten Netzteilen benötigt werden. Der weltweite Markt für Leistungshalbleiter ging 2013 um 0,3 Prozent zurück auf rund 15,4 Milliarden US-Dollar. Trotz dieses schwächeren Umfelds steigerte Infineon seinen Umsatz und legte dadurch beim Marktanteil gegenüber dem Vorjahr um 0,9 Prozentpunkte auf nun 12,3 Prozent zu. Im Bereich der MOSFET-Leistungstransistoren vergrößerte das Unternehmen den Marktanteil um 1,6 Prozentpunkte auf 13,6 Prozent und war damit erstmals größter Anbieter in diesem Segment. Auch in den Teilmärkten für diskrete IGBT-Leistungstransistoren (Platz eins mit 24,7 Prozent) und IGBT-Module (Platz zwei mit 20,5 Prozent) gewann Infineon Marktanteile hinzu. „Die Strategie von Infineon hat sich bewährt: Durch unseren Schritt vom Produktdenken zum Systemverständnis haben wir für unsere Kunden genau die Produkte, mit denen sie noch erfolgreicher sein können. Unsere kontinuierlichen Zugewinne bei den MOSFET-Leistungstransistoren belegen dies eindrucksvoll. So haben wir es geschafft, unseren Wachstumskurs selbst in einer schwächeren Marktphase fortzusetzen“, sagt Dr. Reinhard Ploss, Vorstandsvorsitzender der Infineon Technologies AG. Zum Einsatz kommen Leistungshalbleiter je nach Anwendungsgebiet als diskrete Einzelbausteine, als Module oder zu ganzen Baugruppen aufgebaut. Sie regeln und wandeln elektrische Leistungen in Bereichen von wenigen Watt bis zu mehreren Megawatt. Typische Anwendungsfelder sind beispielsweise Stromversorgungen von Servern, Notebooks, Smartphones, Tablets, Unterhaltungselektronik und Mobilfunk-Infrastruktur. Darüber hinaus sind Leistungshalbleiter ein wichtiger Bestandteil der elektronischen Steuerung von Antrieben aller Art (zum Beispiel in Pumpen, Ventilatoren und Kompressoren) und werden auch zur Motorsteuerung von Hochgeschwindigkeits- über Regionalzügen bis hin zu S- und U-Bahnen eingesetzt. Im Automobil werden sie im Antriebsstrang, in der Komfortelektronik (Fensterheber etc.) und in Sicherheitssystemen (Servolenkung etc.) verwendet. Darüber hinaus sind sie elementarer Bestandteil von Hybrid- und Elektrofahrzeugen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-1