Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Apple Markt | 03 September 2014

Apple: 'Ja, es gibt defekte Batterien.'

Nun also doch. Einige iPhone5 Geräte haben defekte Batterien.

Wie Apple nun bestätigt, wurden bei einigen iPhone5 Smartphone kürze Akkulaufzeiten gemessen. Das öftere Aufladen der Akkus könnte zu Schäden führen. Die betroffenen Geräte wurden zwischen September 2012 und Januar 2013 verkauft. Es ist zudem nur ein begrenzter Seriennummernbereich betroffen. Apple bietet nun die Möglichkeit diese Akkus austauschen zu lassen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-2