Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ERNI Electronics Komponenten | 31 M├Ąrz 2014

IDC-Leiterplattenanschluss mit nur 2,0 mm Gesamtbauhöhe

ERNI Electronics sorgt auch in extrem miniaturisierten Anwendungen wie beispielsweise in Retrofit-Gl├╝hbirnen oder LED-Beleuchtungen f├╝r zuverl├Ąssige Leiterplattenverbindungen.
Das ist eine Produktank├╝ndigung von ERNI Electronics. Allein der Emittent ist f├╝r den Inhalt verantwortlich.
Die IDC-Leiterplattenanschl├╝sse mit einer Gesamtbauh├Âhe von nur 2,0 mm in Schneidklemmtechnik erfordern keine manuelle Vorbereitung (Abisolierung) der Litzen vor dem Anschlie├čen. Durch die zweifache Schneidklemme wird eine gasdichte Verbindung und hohe Kontaktsicherheit gew├Ąhrleistet. So k├Ânnen aufw├Ąndige Handl├Âtstellen vermieden und die Einzeladern sicher und reproduzierbar verarbeitet werden. Die Gesamt-Abmessungen (2,4mm x 2,0mm x 2,0mm) und der ben├Âtigte Leiterplatten-Platz sind deutlich kleiner als bei vergleichbaren Produkten. Eine Kappe f├╝hrt das Kabel in der Klemme und dient gleichzeitig auch als Zugentlastung. Versionen mit Kabelstopp oder f├╝r Daisy-Chain-Anwendungen sind verf├╝gbar. F├╝hrungen im Kontaktelement gew├Ąhrleisten die korrekte Verarbeitung, w├Ąhrend Rastnasen f├╝r einen sicheren Halt sorgen. Die IDC-Leiterplattenanschl├╝sse sind f├╝r Dr├Ąhte und Litzen geeignet. Trotz der geringen Abmessungen wird eine Strombelastbarkeit von maximal 6,0 A (AWG 24 bei 20┬░C) bzw. 17 A (AWG 22) erreicht. Die IDC-Anschl├╝sse sind f├╝r den erweiterten Temperaturbereich bis zu 150 ┬░C spezifiziert. Die neuen IDC-Leiterplattenanschl├╝sse werden f├╝r die vollautomatische Best├╝ckung in Gurtverpackungen (Tape & Reel) zu 5000 St├╝ck geliefert. Sie sind f├╝r die vollautomatisierte Verarbeitung an SMT-Linien geeignet und auch ├╝ber Kopf l├Âtbar.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1